AutoPim Handbuch


Benutzer-Konfiguration


Die Benutzer-Konigurations-Datei oder AutoPim-Konfiguration kann vom Nutzer erstellt werden um Projekt-Übergreifende Paramter zu speichern. Diese Parameter beziehen sich hierbei auf die lokale Entwicklungsumgebung und sollen die Erstellungs- und Installations-Prozess noch weiter vereinfachen.

Um eine Benutzer-Konigurations-Datei zu erstellen, kann der Erstellungs-Prozess auf zwei Wege gestartet werden:

1. Im geführten Modus starten

# AutoPim starten
$ autopim

# Aktion auswählen
[1] Create AutoPim Config

2. Im CLI-Modus starten

$ autopim --create-config

Beide Möglichkeiten starten den gleichen Erstellungs-Prozess. Nachdem die Datei erstellt wurde, liegt diese als Read-Only Datei versteckt im Home-Verzeichns des ausführenden Benutzers. Möchte man die Datei ändern, kann man den Prozess einfach erneut starten. Die Eingaben werden hierbei validiert.